Sie befinden sich hier:

Mahnwache/Infostand Römerberg Frankfurt

von Albert Ebhart

Pressemitteilung der BBI

Autor: Wolfgang Heubner, Sprecherkreis des BBI. Frankfurt, den 21.04.2023

Das diesjähriger Jahresmotto lautet: Mach mal leise!

 

Am 26. April 2023 findet der Internationaler Tag gegen Lärm zum 26. Mal statt Mahnwache/Infostand Römerberg Frankfurt am Main 26.04. 2023, 17:00 bis 18:00 Uhr

Wie wir alle wissen, ist Lärm die Geißel des 21. Jahrhundert. Während des Corona Lock-Downs haben wir wieder erfahren können, wie angenehm es sein kann, ohne die ständige Lärmbelastung leben zu können. Die ständige und in den meisten Fällen unnötige Lärmbelastung führt zu vielen Erkrankungen, ja bis zum vorzeitigen Tod. Forschungen und Berechnungen namhafter Wissenschaftler gehen von einer Mortalitätsrate im Rhein-Main-Gebiet von bis zu 3000 Toten aus, die aufgrund der Lärmbelastung insbesondere durch den Fluglärm jedes Jahr vorzeitig sterben.

Wenn es nach den verantwortlichen der Luftfahrtindustrie geht, will man den Luftverkehr wieder massiv ankurbeln und auf die Anzahl der Flugbewegungen deutlich über dem Niveau von 2019 steigern. Dabei können wir immer wieder beobachten, dass wissenschaftlich erwiesene Tatsachen geleugnet, relativiert oder „alternativen Fakten“ als gleichberechtigt gegenübergestellt werden, um daraus politisches Kapital zu schlagen. So werden neue Flugzeuge aufgrund technischer Entwicklungen als wesentlich leiser propagiert, aber mit der prognostizierten, deutlichen Steigerung der Flugbewegungen über das Niveau von 2019 hinaus, wird die Lärmbelastung nicht weniger, sondern mehr.

So darf es nicht weiter gehen!

Anlässlich des Internationalen Tag gegen Lärm findet am 26.04.2023 eine gemeinsame Veranstaltung dem Bündnis der Bürgerinitiativen und der Stabsstelle Fluglärmschutz Frankfurt auf dem Römerberg in Frankfurt statt. Fluglärmreduzierung geht nur über die Reduzierung der Flugbewegungen. So Wolfgang Heubner, Sprecherkreis des BBI.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 9.