Sie befinden sich hier:

Petition an den Deutschen Bundestag

22.03.2019 von Albert Ebhart

Die Bürgerinitiative Bayerischer Untermain – Ein Himmel ohne Höllenlärm hat in Zusammenarbeit mit der Interessengemeinschaft Fluglärm Hanau-Kinzigtal e.V. eine Petition beim Deutschen Bundestag und eine weitere beim Bayerischen Landtag eingereicht.

Das Thema der Petition „Anflugverfahren Flughafen Frankfurt – Ermittlung einer unverfälschten Zahl von Betroffenen für das Anflug-Verfahren „point Merge“ und mögliche Konsequenzen“ wird von den Gemeinden Großostheim, Johannesberg, Kleinkahl, Blankenbach, Sailauf und den Marktgemeinden Mömbris, Schöllkrippen unterstützt.

Für das vielseitige Engagement aller bei der Erstellung der Petitionen beteiligten Personen sowie für die unterstützende Beteiligung der Gemeinden, möchte sich der Vorstand der BI – Ein Himmel ohne Höllenlärm recht herzlich bedanken.

Die Petitionen können mit folgender PDF aufgerufen werden:

Zurück

Einen Kommentar schreiben