Sie befinden sich hier:

Über uns > Ziele

Ziele der Bürgerinitiative Bayerischer Untermain
"Ein Himmel ohne Höllenlärm"

Erstes Ziel: Verringerung des Fluglärms

  • durch Begrenzung der Schallintensität (d.h. des Lärms) am Boden auf maximal 50 dBA für jeden einzelnen Überflug
  • durch Anwendung leiserer und treibstoffsparender Anflugverfahren

Maßnahmen die wir fordern:

  • umgehendes Anheben der Anflug- und Starthöhen mindestens auf die Höhen vor der Umstellung im Herbst 2011
  • Einführung des Sinkflug-Landeverfahrens (Continuous Descent Approach bzw. CDA-Verfahren)
  • Einsatz von leiseren Flugzeugen und treibstoffsparenden Triebwerken. Laute und kerosinfressende Flugzeuge sollten entsprechend höhere Gebühren zahlen.

Zweites Ziel: Nachtflugverbot von 22:00 Uhr bis 6:00 Uhr

  • durch ein nur in Notfällen durchbrochenes Flugverbot zwischen 22:00 und 6:00 Uhr

Maßnahmen die wir fordern:

  • Verbindliche Einführung des Start- und Landeverbotes zwischen 22:00 und 6:00 Uhr gem. Empfehlung des Umweltbundesamtes, unabhängig von der Entscheidung des BVerwG, Leipzig

Drittes Ziel: Deckelung der Flugbewegungen

Maßnahmen die wir fordern:

  • Verringerung der Flugbewegungen auf maximal 380000/Jahr um der bestehenden Belastungen durch Fluglärm, Luftverschmutzung und Bodenverbrauch durch Flugverkehr im Rhein-Main Gebiet entgegen zu wirken